HHV-Bau

Effizienz und Transparenz in der Bauverwaltung

HHV-Bau: Die Standardsoftware für den Haushaltsvollzug in Bauämtern

Die komplette Abwicklung einer Baumaßnahme: Von der Mittelbewirtschaftung und Planung, über Ausschreibung und Bekanntmachung zur Vergabe und Rechnungsbearbeitung, sowie Kostenkontrolle und haushaltstechnische Überwachung - das kann nur HHV-Bau!

Kein anderes System verfügt über so viele Schnittstellen zu Systemen und Verfahren. Kein anderes System ist so oft geprüft und erfüllt deshalb die Wünsche unserer Kunden.

Unsere Kunden vernetzen alle an einer Baumaßnahme beteiligten Stellen mit HHV-Bau. Durch die Zusammenfassung der Einzelaktivitäten einer Baumaßnahme schaffen wir bislang unerreichte Transparenz. Dadurch können Sie durch HHV-Bau immer den aktuellen Stand der Kosten ermitteln.

In enger Kooperation mit den Kunden wird HHV-Bau an die aktuellen Rechtsvorschriften angepasst, relevante Formulare und Dokumente werden eingebunden und die notwendigen Schnittstellen zu Kassensystemen und e-Vergabe erstellt.

Haushalt

Die Mittel im Griff: von der Planung bis zur Überwachung

Im Haushaltsmodul werden die verfügbaren Ausgabemittel für Baumaßnahmen erfasst und verwaltet. Sie werden mit den bereits ausgegebenen Mitteln verglichen, Verträge werden festgelegt und Rechnungen angeordnet.

Schnittstellen zu den gängigen Kassensystemen  (z.B. SAP, ProFiskal, Sax-Mbs, HKR), sind vorhanden und haben sich in der Praxis bewährt.

Die Erstellung von Tagesjournal und Haushaltsüberwachungslisten erfolgt direkt in HHV-Bau.

Kostenkontrolle

Die Gesamtkosten immer im Blick

Das Modul Kostenkontrolle schafft für jeden Bauabschnitt einen umfassenden Überblick über geschätzte  und tatsächliche Kosten (Kostenermittlung nach DIN 276, Kostenkontrolle nach RBBau).

Bereits bei Anlage der Kostenkontrolle werden die geschätzten Gesamtkosten des Projekts auf Ebene der einzelnen Kostenkontrolleinheiten (=Gewerke) erfasst.

Alle Verträge und Rechnungen des Projekts fließen in die Kostenkontrolle ein. Dadurch können die tatsächlichen Werte laufend mit der Kostenplanung abgeglichen werden. Abweichungen werden frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen können so effizient eingeleitet werden.

 

Vergabe

Einhalten des Vergaberechts

Im Vergabemodul von HHV werden die bekannten Vergabeverfahren gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen abgebildet. Für das jeweilige Verfahren relevante Daten werden automatisch erfasst.

Die Daten werden direkt zur Erzeugung der Vergabedokumente (lt. Vergabehandbuch) verwendet. Der HHV-Bau Dokumentenserver 2.0 und das VHB-Erweiterungsmodul stellen die Dokumente schnell und effizient zur Verfügung.

Das Vergabemodul verfügt über Schnittstellen zu e-Vergabe Plattformen  (z.B. arriba, AI, Cosinex) und greift zur Normierung auf Standard-Kataloge zurück ( Kostengruppen nach DIN 276, Kostenkontrolleinheiten, EU-Leistungscodierung, Behörden, Finanzämter und weitere).

 

Rechnungsbearbeitung

Effizienz von der Erfassung bis zur Übermittlung an die Kasse

Der Zugriff auf die Firmendatenbank von HHV sowie die direkte Verbindung der Rechnung mit den Vertragsdaten stellen eine effiziente Erfassung von Eingangsrechnungen sicher.

Die gesamte weitere Rechnungsbearbeitung von der Prüfung der Rechnung über die Anordnung bis zur Weitergabe der Daten an die Kasse erfolgt integriert in HHV-Bau. So werden alle baurechtlichen Vorschriften eingehalten. Auch "Spezialfälle" wie  die Hinterlegung von Sicherheiten auf Verwahrkonten, die Buchung auf mehrere Haushaltsstellen oder die automatische Zahlung des Steuerabzugs an das Finanzamt werden sicher abgewickelt.

Die Daten stehen für Analysen und Auswertungen in Echtzeit zur Verfügung, Abweichungen sind so sofort ersichtlich.

 

Analysen und Auswertungen

Individualisierte und standardisierte Auswertungen

Das Modul Infomanagement erzeugt auf Basis des HHV-Bau Datenbestandes aussagekräftige Analysen. Auf Knopfdruck können z.B. Vergabestatistiken, Terminlisten, Haushaltüberwachungslisten erstellt werden.

Mit dem innovativen Modul DatenExporter erzeugen unsere Kunden zusätzlich indivuelle Auswertungen.

Das Fachmodul KLR/VKE unterstützt die Verwaltungen bei der Aufstellung der Daten für die Verwaltungskostenerstattung des Bundes.


Schnittstellen

HHV Bau ist hoch integriert.

HHV- Bau verfügt über Schnittstellen zu allen relevanten Systemen der Baubehörden:

  • zu Kassensystemen (z.B. SAP, ProFiskal, Sax-Mbs, HKR)
  • zu Liegenschaftsverwaltungen (z.B. LINFOS)
  • zu e-Vergabe Plattformen  (z.B. arriba, AI, Cosinex)
  • zu weiteren Systemen (z.B. Präqualifikationsverein, SIMAP)

Dabei können Daten aus HHV-Bau wie z.B. Stammdaten, Vergabedaten, Termine, Anordnungsdaten übergeben, als auch Daten von externen Systemen (z.B. Liegenschafts- und Gebäudenummern) übernommen werden.

Nehmen Sie Kontakt auf